Zur Zeit kann man überall ganze Teppiche von Buschwindröschen bestaunen. Mehr Bilder unter „heimische Pflanzenwelt.

(Um zu vergrössern, auf das Bild klicken)

Meistens bin ich in der Region Knüllgebirge oder dem Knüllwald (Hessen) unterwegs, denn auch vor der Haustür gibt es immer wieder etwas spannendes zu erleben. Die schönen Landschaften sowie die Tierwelt in der dünn besiedelten aber stark bewaldeten Region geben mir Anreiz, in meiner Freizeit unterwegs zu sein, um die Natur zu geniessen. Dabei versuche ich das ein oder andere Bild mit meiner Kamera festzuhalten.

Ein besonderes Erlebnis für mich ist immer wieder die Waldohreulenfamilie, die seit einigen Jahren hier ihre Jungen zur Welt bringt. Am Anfang noch mit Versteck, haben sie mich mittlerweile auch ohne Versteck akzeptiert und ich darf mich ihnen bis auf wenige Meter näher.


Hin und wieder bin ich aber auch unterwegs, z.B.an der Feldberger Seenlandschaft (Mecklenburg-Vorpommern) um dort den Seeadler, Deutschland's grössten Greifvögel zu fotografieren.

Auch im Urlaub ist meine Kamera immer dabei. Aber hier gehört dann der Urlaub meiner Familie. Hin und wieder lohnt es sich aber doch für das eine oder andere Motiv etwas mehr Zeit zu investieren, wofür ich meiner Frau sehr dankbar bin, denn auch Zuhause könnte ich ohne sie mein Hobby nicht so ausüben.

Um mehr von der Natur zu haben, bemühe ich mich meine Bilder so gut es geht schon vor Ort zu fertigen, damit ich nicht zu Hause vor dem Computer zuviel Zeit verbringen muss, um die Bilder zu bearbeiten. So kann es schon mal sein, das ein abgebrochener Ast quer im Bild liegt oder ein angefressener Pilz das Hauptmotiv darstellt, es ist eben Natur!

Aktuelles Bild

DSC_3140.2_2.jpg